Termine

bis 7.1. Wuppertal: Asyl ist Menschenrecht

 Geflüchtete Kinder und Erwachsene.

Informationsausstellung
zum Thema

Flucht
und
Asyl

Die Wuppertaler Gruppe «kein mensch ist illegal» zeigt im ADA vom 2.12.2017 bis  7.1.2018 die von Pro Asyl erstellte Fotoausstellung «Asyl ist Menschenrecht».

Fotos, Grafiken, kurze Texte von PRO ASYL
in Wuppertal präsentiert von der Gruppe «kein mensch ist illegal»
im Café ADA • Wiesenstraße 6 • Wuppertal • www.cafeada.de
2. Dezember 2017 bis 7. Januar 2018, täglich ab 18 Uhr

Weiterlesen: bis 7.1. Wuppertal: Asyl ist Menschenrecht

Herbstprogramm der ME-Stiftung ab 9. Dez. 2017

Marx und Engels.

 

 

Samstag, 09.12., 11–16 Uhr,
Berlin, MEZ, Spielhagenstr. 13

Die Oktoberrevolution
und ihre Folgen

Seminar in Kooperation mit dem Marx-Engels-Zentrum Berlin

  • Dr. Gert Meyer (Marburg), Politikwissenschaftler und Historiker:
    Das russische Revolutionsjahr
  • Beate Landefeld (Essen), Literaturwissenschaftlerin und Publizistin:
    Die Zukunft der Revolution
  • Andreas Wehr (Berlin), Jurist und Autor:
    Was die Revolutionäre wollten und was sie erreichten

Kostenbeitrag: 5 Euro. Anmeldung erbeten unter: info@mez-berlin.de.
Weitere Informationen: www.mez-berlin.de


Weiterlesen: Herbstprogramm der ME-Stiftung ab 9. Dez. 2017

16. Dez. Bezirksdelegiertenkonferenz DKP Rheinland-Westfalen

 

 

 

Bezirksdelegiertenkonferenz der DKP Rheinland-Westfalen

16. Dezember 2017, ab 09:30 Uhr

im Bürgerhaus MüTZe e. V.,
Berliner Str. 77, 51063 Köln

 

 


 

 

 

20. Dez. Gronau: Stolpersteinverlegung

Porträt Gunter Demnig (Mai 2012).

Neue Stolpersteinverlegung für zwei Gronauer Widerstandskämpfer

Auf Inititiative des Kurdisch-Deutschen Freundschaftskreises Münsterland e. V. (KDFK) werden am Mittwoch, 20. Dezember 2017,  am Heerweg 139 und an der Eilermarkstraße. 37 in Gronau zwei Stolpersteine verlegt. Damit soll an die Verfolgung und Unterdrückung von einem Mann und einer Frau erinnert werden, die aktiven Widerstand gegen das Hitlerregime geleistet haben. Sie haben die Kriegsjahre glücklicherweise überlebt und wohnten bis zu ihrem Tod in Gronau am Heerweg und in der Eilermarkstraße.

Weiterlesen: 20. Dez. Gronau: Stolpersteinverlegung

13. Jan. Berlin: Liebknecht-Luxemburg-Konferenz

Liebknecht-Luxemburg-Konferenz

Amandla! Awethu!
Die Machtfrage stellen

Samstag, 13. Januar 2018, Mercure-Hotel MOA, Stephanstr. 41, 10559 Berlin

Einlass: 9.30 Uhr
10:20 Uhr: Musikalische Eröffnung mit der Ingoma Trommelgruppe Berlin
10:30 Uhr: Eröffnung der Kunstausstellung der Gruppe »Tendenzen«
Beginn: 11 Uhr

Vorträge von:

Achille Mbembe, Kamerun

Foto: Heike Huslage-Koch/CC BY-SA 4.0
Politikwissenschaftler und Philosoph,
zur Lage in Afrika und weltweit: Sind Menschen tatsächlich alle gleich? Zur Afrikanisierung der Welt

Weiterlesen: 13. Jan. Berlin: Liebknecht-Luxemburg-Konferenz

26. Jan. Erkrath: Stolpersteine reinigen

Rose am Stolperstein niedergelegt. 

Bürgermeister von Erkrath: Reinigung der Stolpersteine – 26.01.2018

Stolpersteine putzen

Der Bürgermeister von Erkrath, Christoph Schultz (CDU), lädt ein, die Stolpersteine zum Gedenken an die Opfer des Nationalsozialismus in seiner Kommune zu putzen. Drei Stolpersteine wurden zur Erinnerung an die am 27. März 1934 im Gerichtsgefängnis Düsseldorf («Ulmer Höh’») enthaupteten KPD-Genossen Peter Hupertz (Rathelbecker Weg 11), Otto Lukas (Rathelbecker Weg 17) und Emil Schmidt (Schlüterstraße 1a) verlegt.

Weiterlesen: 26. Jan. Erkrath: Stolpersteine reinigen

27. Jan. Köln: Planungstreffen «Büchel ist überall»

Aktions- und Planungstreffen

 Bild aus Video.

«Büchel ist überall»
«atomwaffenfrei.jetzt»
27.1.2018, Köln

Liebe MitstreiterInnen für eine atomwaffenfreie Welt,

wir laden euch am Vorabend der Verleihung des Friedensnobelpreises herzlich zu unserer Konferenz nach Köln ein, um gemeinsam mit euch die nächsten Schritte zu beraten und zu gehen. Im Moment ist noch sehr viel Schwung vorhanden. Das ist unsere große Chance, um unser Engagement in der Breite zu verankern und damit unseren Druck auf die Politik stetig zu erhöhen.

Weiterlesen: 27. Jan. Köln: Planungstreffen «Büchel ist überall»