Termine

24.-29. Aug. Ende Gelände

Protest gegen Braunkohlerevier

Die Proteste im Rheinischen Braunkohlerevier finden nicht weit vom Ort, wo dieses Jahr im Dezember die Weltklimakonferenz COP23 stattfinden wird - nämlich in Bonn. Deutschland ist Weltmeister bei der Förderung des Klimakillers Braunkohle und das Braunkohlerevier ist Europas grösste CO2 Quelle. Dagegen gibt es wieder Proteste und am 11.11. wird eine Grossdemonstration am Rande des Weltklimagipfels sein.
Eine Aktionskonferenz zur Vorbereitung der Demonstration ist am 29.07. von 11 bis 18 Uhr im DGB-Haus in Bonn, Endenicher Straße 127.


https://www.ende-gelaende.org/de/

http://www.protest-cop23.org/


 

 

1.-5. Sept. Gedenkveranstaltungen für die Matrosen Reichpietsch und Köbis

Der Matrosenaufstand 1917

Vor genau 100 Jahren, am 5. September 1917, wurde der Militär-Übungsplatz in Köln-Wahn Schauplatz zweier umstrittener Hinrichtungen. Hier, weit weg von der Küste, wurden die wenige Tage zuvor verhängten Todesurteile gegen zwei junge Matrosen der Kaiserlichen Marine vollstreckt. Albin Köbis und Max Reichpietsch waren Teil der Matrosenbewegung, die sich gegen die ungleiche Versorgung von Offizieren und Matrosen sowie andere Missstände auf den Schiffen zur Wehr setzten. Zugleich wollten sie mit ihrem Aufstand ein Zeichen für den Frieden setzen. Es waren insgesamt rund 600 Matrosen, die am 2. August 1917 erstmals aus Protest den Dienst verweigerten und die Schiffe eigenmächtig verließen, doch an Köbis und Reichpietsch sollte ein Exempel statuiert werden. Trotz massiver Bedenken von Marinejuristen wurde die Vollstreckung der Todesurteile durchgesetzt.

Das Friedensbildungswerk (Köln) nimmt den Jahrestag zum Anlass, um mit Kooperationspartner an den Matrosenaufstand zu erinnern.

Weiterlesen: 1.-5. Sept. Gedenkveranstaltungen für die Matrosen Reichpietsch und Köbis

7. Oktober Bochum: Festveranstaltung

Logo: DDR-Kabinett Bochum.

Festveranstaltung zum 68. Jahrestag der Gründung der DDR

7. Oktober 2017 in Bochum

  • Musik und Kultur,
  • spannende Lesungen,
  • interessante Wortbeiträge,
  • Bücher- und Informationsstände

Weiterlesen: 7. Oktober Bochum: Festveranstaltung