Solingen

«Klingenstadt» Januar/Februar 2021

Faksimile «Klingenstadt» Januar/Februar 2021 (Ausschnitt).

Die «Klingenstadt»
Januar/Februar 2021
ist erschienen.

Zeitung der DKP
Solingen

Aus dem Inhalt 

«Klingenstadt» September 2020

 Faksimile: «Klingenstadt».


Zeitung der
DKP Solingen

Aus dem Inhalt 

  • Links wählen – wann, wenn nicht jetzt!
  • Städtisches Klinikum: Der Neue soll’s richten
  • Fünf Jahre erfolgreiche Arbeit in der Bezirksvertretung Solingen-Wald
  • Das Kommunalwahlprogramm der AfD Solingen – der «Flügel» lässt grüßen

Weiterlesen: «Klingenstadt» September 2020

Die neue «Klingenstadt»

Faksimile «Klingenstadt», Tetelseite.

Zeitung der DKP Solingen

Aus dem Inhalt 

  • Corona lehrt uns: Die Demontage des Gesundheitswesens ist sofort zu stoppen!
  • Internationale Solidarität auf der Tagesordnung: Kriege beenden und Sanktionen aufheben!
  • Die Schwächen unseres Schulsystems – am Beispiel von Corona
  • SDAJ Solingen:Wer wir sind und was wir wollen
  • 200 Jahre Friedrich Engels
  • Die Mär von den terroristischen Einzeltätern
  • Verein Bildungs- und Gedenkstätte Max-Leven-Zentrum Solingen
  • 8. Mai 1945: Tag der Befreiung von Faschismus und Krieg
  • Ausstellung «… und laut zu sagen: Nein»

 


 Klingenstadt 1_2020 Herunterladen


 

Die neue Klingenstadt

 Faksimile: Klingenstadt Seite 1.

Stadtzeitung
der Deutschen Kommunistischen Partei Solingen

Mai / Juni 2019

Aus dem Inhalt:

  • Schöner Wohnen in Solingen –
    jetzt bezahlbaren Wohnraum für alle sichern!
  • Klinikum in Not – Beschäftigte in großer Not!
  • Dieses EU-Europa wollen wir nicht!
    Für ein soziales und friedliches Europa der Völker!
  • JUGEND IN BEWEGUNG
    Fridays for Future – Der Streik geht weiter!
  • Venezuela im Fadenkreuz

 


 Klingenstadt Mai-Juni 2019


 

 

Solingen 1993 – Unutturmayacagız – Niemals vergessen

 Plakat Sternmarsch.

Brandanschlag jährt sich zum 25. Mal

Am 29. Mai diesen Jahres jährt sich der Brandanschlag auf die türkischstämmige Solinger Familie Genc auf der Unteren Wernerstraße in Solingen zum 25. Mal. Das war das Ergebnis einer Politik, die den den Weg für diese menschenverachtenden Morde und eine Serie von weiteren Anschlägen öffentlich befeuert hat.

Es gibt keine Legitimation für Mord. Die großmäuligen Politiker sollten sich ihrer Verantwortung jedoch bewusst sein! Umso trauriger und abstoßender ist es zu hören, wie die heutigen Verantwortlichen schon wieder lauthals ins gleiche Horn tuten.

Weiterlesen: Solingen 1993 – Unutturmayacagız – Niemals vergessen