DKP Kreis Wuppertal

Foto der Internetseite.

DKP Kreisorganisation Wuppertal · Gathe 55 · 42107 Wuppertal · Kontakt · E-Mail · Internet · Tel/Fax 0202/456458 · Info-Büro: kommt einfach mal vorbei oder  Terminabsprache mit Rainer Leitzbach:  0176-644 628 66  |  Aktuelle Termine der DKP Wuppertal

Ein bezahlbares Sozialticket

Demonstrierende im Schneegestöber, rote Fahnen, Transparent: «Mobilität für Alle. Für ein Sozialtkcket, das diesen Namen verdient!».

Für ein bezahlbares Sozialticket  

Am Samstag, dem 9.12.2017 fand in Wuppertal-Barmen eine Demo für ein bezahlbares Sozialticket statt, an der rund 250 Menschen teilnahmen.

Der Sozialhilfeverein «Tacheles Wuppertal» hatte dazu aufgerufen, nachdem die schwarz-gelbe Landesregierung im  nächsten Jahr das Sozialticket streichen wollte. Die Empörung darüber war so groß, dass die Regierung sich gezwungen sah, diese Pläne zunächst zurückzustecken. Sie hat ihr Vorhaben aber noch nicht endgültig begraben, und so ist es notwendig, den Widerstand gegen den sozialen Raubbau weiter zu verstärken.

Weiterlesen: Ein bezahlbares Sozialticket

Wuppertal: Gedenktafel für Prof. Dr. Jürgen Kuczynski

Wuppertal-Kuczynski-1

20 Jahre nach seinem Tod

In seiner Geburtsstadt wird mit einer Gedenktafel an Prof. Dr. Jürgen Kuczynski erinnert


24.10.2017 |
Am 14. Oktober 2017 erfolgte in Wuppertal, vor seinem Geburtshaus in der Jaegerstraße 16, nach Grußworten von Oberbürgermeister Andreas Mucke, der Hauseigentümerin Frau Ute Oberste-Lehn und Thomas Kuczynski, dem Sohn Jürgen Kuczynskis, die gemeinsame feierliche Enthüllung einer Gedenktafel für Jürgen Kuczynski. Zahlreiche Persönlichkeiten der Stadt, Bewohner des Viertels, Nachbarn nahmen daran teil.

Weiterlesen: Wuppertal: Gedenktafel für Prof. Dr. Jürgen Kuczynski

Bericht des KV Wuppertal

Porträt Friedrich Engels.

Jürgen Köster

Bericht des Kreisvorstandes der DKP Wuppertal

auf der Kreismitgliederkonferenz
am 25. Oktober 2017


Wenn man die gegenwärtige Entwicklung in Teilen der Welt und in der BRD analysiert, muss man sich als Kommunistin / Kommunist große Sorgen um die neuen Herausforderungen machen.

Weiterlesen: Bericht des KV Wuppertal

Gedenken in Griechenland

Gedenkstätte des «Massakers von Lingiades»

Jürgen vor Denkmal.

Jürgen Köster, Sprecher der DKP Wuppertal hat während seines Griechenland-Aufenthaltes die Gedenkstätte des «Massakers von Lingiades» im Norden Griechenlands besucht.

Dort hatten Gebirgsjäger der faschistischen deutschen Besatzer am 3. Oktober 1943 eine sogenannte «Vergeltungsaktion» gegen die Zivilbevölkerung durchgeführt, bei der mehr als 80 Männer, Frauen und sogar Kinder zusammengetrieben und ermordet wurden. Auch das Dorf wurde niedergebrannt. Den Anlass dafür lieferte ihnen eine vorherige Partisanenaktion, bei der ein faschistischer deutscher Offizier getötet wurde, der für diverse Massaker an Zivilisten in der Epirus-Region verantwortlich war.

Weiterlesen: Gedenken in Griechenland

Bündnispolitik: AfD darf nicht in die Stadthalle

AfD darf nicht in die Stadthalle

Afd nicht in die Stadthalle

Die DKP Wuppertal hat sich an der Pressemitteilung des Bündnisses Wuppertal-gegen-rechts beteiligt:

 Pressemitteilung

Bündnis gegen Nazis stellt Bürgerantrag:

Keine Vermietung mehr an Neofaschisten!

Wuppertal, den 25.11.2016
Das Wuppertaler Bündnis gegen Nazis begrüßt, dass die Stadthalle am 25. Februar 2017 nun nicht mehr der AfD zur Verfügung gestellt wird. Wir werten dies als Erfolg auch unseres Widerstands gegen eine AfD Veranstaltung in unserer Stadt.

Allerdings finden wir bedenklich, wie die Stadtverwaltung mit dieser Angelegenheit umgegangen ist.

Weiterlesen: Bündnispolitik: AfD darf nicht in die Stadthalle

Genossin Gerda Schuchard 88 Jahre

 Am 27. Juli wurde unsere langjährige Genossin Gerda Schuchardt 88 Jahre alt.

Bei einer kleinen Feier im Seniorenzentrum gratulierte Jürgen Köster, Sprecher der DKP Wuppertal ganz herzlich im Namen der Wuppertaler Kommunisten.


 

DVD vom Pressefest 2016

Grafik: Spaßig dargestellte Musikinstrumente, DKP-Transparent.

Die DVD mit Eindrücken und Konzertausschnitten vom UZ Pressefest ist zur Mitgliederversammlung am Samstag, den 23.07 erhältlich. Die DVD enthält eine Diaschow und Konzertausschnitte von Klaus der Geiger, M&R, Walkabout Clearwater,Grup Yorum und Esther Bejarano mit Microphone Mafia

Konzertvideos von Rainer Leitzbach
Fotos von Karl-Reiner Engels


Ausschnitt aus der DVD


 

1. Mai in Wuppertal

"</p

DKP Wuppertal am 1. Mai

Stand der DKP am 1. Mai in Wuppertal, der neben vielen anderen Ständen seit vielen Jahren selbstverständlich zum Bild der DGB-Kundgebung dazugehört.

Es gab viele neue Kontakte und interessante Gespräche zu aktuellen politischen Themen. Vor allem das Material zum bevorstehenden UZ-Pressefest war natürlich sehr gefragt. Und so wurden auch viele Soli-Buttons verkauft.

Text: Jürgen Köster, Sprecher der DKP Wuppertal