Düsseldorf

DKP Düsseldorf · Postfach 15 04 01· 40081 Düsseldorf · Kontakt
E-Mail

Streik: Dienstag, 14 Uhr

Klüh entlässt in die
Arbeitslosigkeit

 Demo im Flughafengebäude, Transparent: «Solidarität mit Klüh-Reinigerinnen am Airport».

Der 31. Dezember droht für viele der 168 Kolleginnen und Kollegen aus dem Bereich Flughafenreinigung der letzte Arbeitstag zu werden. Der bisherige «Arbeitgeber», die Firma Klüh (Düsseldorf), hat den vom Flughafen ausgeschriebenen Auftrag zur Reinigung an die Firma Dr. Sasse (München) verloren. Klüh entlässt also. Dr. Sasse stellt aber die «Mannschaft» nicht automatisch wieder ein, so dass den 168 Arbeitslosigkeit bevorsteht.

Weiterlesen: Streik: Dienstag, 14 Uhr

Keine Knete in den Kassen der Kommunen

Weg von den Kanonen
und rein in die Kommunen

 Düsseldorf-Panorama.

15. Dezember 2017 | Der Deutsche Städte- und Gemeindetag hat eine – für seine Verhältnisse» – scharfe Darstellung zum Thema «Investitionsstau der Kommunen» veröffentlicht. Das Fazit: Die Kommunen sind mehrheitlich mittlerweile nicht nur krank. Die «Ärzte» in Berlin und in den Landesregierungen haben ihnen längst die Beatmungsluft abgestellt.

Weiterlesen: Keine Knete in den Kassen der Kommunen

Nimmt die Düsseldorfer Polizei Verletzte und Tote bei Abschiebeflügen in Kauf?

 Flughafen-Halle.

Polizeibeamte sollen Abschiebeflüge begleiten

12.12.2017 | Polizeipräsident Norbert Wesseler hat angekündigt, dass demnächst Düsseldorfer Polizeibeamte Abschiebeflüge begleiten sollen. Hintergrund dieses Einsatzbefehls ist die Weigerung von zahlreichen Piloten, diese Passagiere zu transportieren. Alleine am Flughafen Düsseldorf konnten aus diesem Grund von Januar bis September dieses Jahres 40 geplante Abschiebungen nicht durchgeführt werden.

Weiterlesen: Nimmt die Düsseldorfer Polizei Verletzte und Tote bei Abschiebeflügen in Kauf?

Düsseldorfer Airport droht ein Dreckstall zu werden

"</p

 

Flughafen peilt Ärger über Weihnachten und Sylvester an

IG BAU fordert
Sozialtarifvertrag und Job-Erhalt
bei neuer Reinigungsfirma

Am Düsseldorfer Flughafen könnte es noch im Advent Streiks geben – mit schmutzigen Toiletten und dreckigen Gates. Der Grund: Die Dienstleistungsfirma Klüh Cleaning GmbH will alle 168 Reinigungskräfte am Airport bis Ende des Jahres auf die Straße setzen. Einem Teil der Beschäftigten sei bereits gekündigt worden, berichtet die IG BAU. Für Mahir Sahin, Sekretär bei der Gebäudereiniger-Gewerkschaft, steht fest: «Wenn nicht bald ein Sozialtarifvertrag für die Mitarbeiter vorgelegt wird, könnte der Arbeitskampf schnell starten.»

Weiterlesen: Düsseldorfer Airport droht ein Dreckstall zu werden

DKP Düsseldorf

Jahreshauptversammlung der DKP Düsseldorf

 

29.11.2017 | Am vergangenen Samstag nahmen am 2. Teil der Jahreshauptversammlung der DKP Düsseldorf 19 DKP-Mitglieder teil. Etliche Mitglieder waren entschuldigt; drei der teilnehmenden GenossInnen mussten – aus unterschiedlichen Gründen - die Versammlung vor den Wahlen zum Kreisvorstand verlassen. An den KV-Wahlen beteiligten sich demnach 16 GenossInnen.

Sie wählten als – gleichberechtigte – SprecherInnen Uwe Koopmann; Hermann Kopp und Inge Trambowsky. Inge wird auch künftig die Kreiskasse betreuen. Als weitere Mitglieder des Kreisvorstands wurden Gisela B, Simon P, Christiane S und Klaus W gewählt.

Weiterlesen: DKP Düsseldorf