Köln

DKP Kreisorganisation Köln · E-Mail · Kontaktformular
Sprecherrat der DKP Köln: Christine Christofsky, Raimund Conrad, Dirk Stehling, Peter Trinogga | Am Stadtpark 68, 51373 Leverkusen (Volkshaus)  
Im Internet: DKP Köln und Gruppe Köln-Kalk·

 

Die Entwicklung der Preise

Zwischen Hungerlöhnen und Inflation - Das Kapital lässt wählen

Eine Person beim Betrachten verschiedener Graphen.
Carl Sturtzkopf, Karikatur, Privatbesitz

Nach Angaben des Statistischen Bundesamtes vom 10. September lag die Inflationsrate im August bei 3,9 Prozent im Verhältnis zum Vorjahresmonat.

Weiterlesen: Die Entwicklung der Preise

«De Rude Pooz»-Pressefest Sommer 2021

Wählt Walter!

Besucher des Sommer-/Pressefest der Rude Pooz, Pacco ALT_LINK_TEXT_FOTO Madeleine spielen auf.
Foto: Klaus Stein

Der Grill raucht. Kuchen gibt es reichlich, selbstgebacken. Getränke im Überfluss. Aber es trinkt ja keiner. Obwohl die klandestine Fraktion der Köln-Düsseldorfer Freundschaftsgesellschaft tätig geworden ist und Schumacher-Alt in Literflaschen über die Stadtgrenze geschmuggelt hat. Und Robert Kaufmann, der extra aus dem Emsland angereist ist, um uns mit Saufliedern anzuspornen, kann mit diesem Stoff was anfangen. Als die Alt-Vorräte zur Neige gehen, beweist er außer Geschmack noch Unerschrockenheit und widmet dem Schreckenskammer-Kölsch die gebotene Aufmerksamkeit.

Weiterlesen: «De Rude Pooz»-Pressefest Sommer 2021

«De Rude Pooz» Weltkriegsgefahr und Klimakrise

«Die Post geht ab!»

«De Rude Pooz» Weltkriegsgefahr und Klimakrise
Quelle: DKP Köln, Gruppe Innenstadt

Auch der Wahlkampf geht mit der druckfrischen Rude Pooz bedeutend leichter von der Hand. Kristallisiert auf zwölf Seiten, gleichsam einem Miniaturgemälde die politische Arbeit der Kölner Innenstadt-Gruppe vieler voraufgegangener Jahre.

Weiterlesen: «De Rude Pooz» Weltkriegsgefahr und Klimakrise

Die Hochwasserkatastrophe an Ahr und Erft

«...trägt zur vom Koalitionsvertrag geforderten Deregulierung bei»

Verwüstungen an der Ahr.
Foto: Beschädigungen durch das Hochwasser.

Bei der Flutkatastrophe starben 230 Menschen, davon 189 in Deutschland und 41 in Belgien.

Weiterlesen: Die Hochwasserkatastrophe an Ahr und Erft

Versammlungsgesetz NRW stoppen!

«Darum kämpfen wir!»
Ein Teilnehmer berichtet

Versorgung von Tränengas-Verletzten.
Versorgung von Tränengas-Verletzten, Foto: Privat


Es sollte eine kraftvolle Demonstration werden, eine Demonstration, die ein Zeichen setzt. Am Ende war es eine Demonstration, überschattet von Polizeigewalt.
Aber was geschah wirklich am 26.06.2021 in Düsseldorf?

Weiterlesen: Versammlungsgesetz NRW stoppen!

Corona lehrt Solidarität

Spesa Solidale – Solidarischer Lebensmittelhandel in Italien

 Treffpunkt der Ingrifati (Fans des Fußballclubs AC Perugia) im Vorort San Sisto.
Foto: Klaus Stein

Der Greif ist ein mythisches Mischwesen mit dem Leib eines Löwen, dem Kopf eines Raubvogels sowie Flügeln. Italienisch: Grifo. Er ist das Wappentier der umbrischen Hauptstadt Perugia ebenso wie ihres Fußballclubs AC Perugia. Wir hören, der Club sei im Mai von der dritten in die zweite Liga aufgestiegen (Serie B).

Weiterlesen: Corona lehrt Solidarität

Aussichtslose Moralkonkurrenz

Die regelbasierte Ordnung als Vorhang

Screenshot_2021-06-09 Analysis: After Alaska, Open Show of Disagreement «New Normal»
Yang Jiechi, Mitglied des Politbüros der KP Chinas, in Anchorage/Alaska. 18. März 2021. Foto: Liu/Xinhua, caixinglobal.com


Patrick Sensberg, CDU, ist Ende Mai nicht überrascht, dass der dänische Geheimdienst den US-Diensten geholfen hat, die Bundesregierung zu bespitzeln.

Weiterlesen: Aussichtslose Moralkonkurrenz